Seminare

"Öffnen für ein befreites Leben!"

 

Lebensschule und Ausbildungstraining in Köln zum: "Systemaufsteller"

nächster Beginn: 10. November 2017

Alle Termine, Zeiten, Ort, Investitionen finden Sie weiter unten.

Bitte melden Sie sich gern für ein persönliches Kennenlerngespräch in meiner Praxis. Dieses ist vor der Anmeldung erforderlich und kostenlos.

  • Lebenststraining
  • Familienaufstellungen
  • Traumaaufstellungen
  • Strukturaufstellungen
  • Symptomaufstellungen
  • Aufstellungen im Einzelkontext
  • u.v.m

 

Leitung: Andreas Diekmann

anerkannte Weiterbildung DGfS

 


Mit diesem Persönlichkeitstraining und Ausbildungsind alle Interessierte an der Aufstellungsarbeit (populär als "Familienaufstellung" bezeichnet) und Selbsterfahrung angesprochen.

    Durch Systemaufstellungen wird der Kontakt zur Seele wiedergefunden und intensiviert:

  • sich wieder spüren lernen,
  • einen positiven und heilsamen Kontakt zu den Gefühlen herstellen und erweitern,
  • auch die ungeliebten inneren Anteile liebevoll annehmen und damit umgehen,
  • Liebe, Kraft und Potentiale entdecken und in das Leben integrieren,
  • mehr auf die eigene innere Weisheit hören lernen und danach leben,
  • Mut finden das "Eigene" anzunehmen und die Verantwortung dafür zu übernehmen,
  • Mut finden das "Fremde" bei denen zu lassen, zu denen es gehört und "fremde" Verantwortung loslassen,
  • die eigenen Grenzen wahrnehmen, dazu stehen und liebevoll erweitern,
  • wieder bei sich selbst ankommen.

Das Training richtig sich an alle Menschen, die Interesse daran haben, tiefer in das Erlernen von systemischen Aufstellungen und ihrer Dynamiken einzusteigen.
Inneres Wachstum und berufliche Weiterbildung sind das Ziel.

Das hierbei Erlernte kann in allen Berufen mit Personalverantwortung und im Sozialbereich effektiv angewendet werden. Personalführung wird damit leichter und erfolgreicher.

Im Grunde ist eine Ausbildung in Systemaufstellungen gleichzeitig eine Ausbildung für das Leben selbst. Alle Tools, die hierbei erlernt werden, sind auch Tools, die im Leben angewendet werden können und zu einem sinnhaften, gehaltvollen und intensiven Leben führen.

Es geht um nichts geringeres, als die Wiederentdeckung der eigenen Essenz, des eigenen Wesenskerns. Dieser ist ein Geschenk der Natur und geprägt von Liebe, Vertrauen, Hingabe, Kraft und Freude.

Mit Hilfe von Aufstellungen werden größere Zusammenhänge und ein Verständnis für alle Formen von Gruppen und deren Dynamiken anschaulich dargestellt. Zusammenhänge in unserem Seelenleben und Handlungen werden auf einer tieferen, meist unbewussten Seinsebene verstanden. Diese können mit Hilfe von Aufstellungen verbessert werden.
Das Zusammenleben mit uns selbst sowie in Gruppen und Familien, besonders in denen, für die wir Verantwortung haben, wird in diesem Training systematisch erforscht. Unser Leben, unsere emotionale Kompetenz - und damit das Verständnis für unsere eigenen und die Handlungen anderer - wird nachhaltig verbessert und vertieft.

Das Trainig geht weit über Systemaufstellungen hinaus. Weitere Methoden aus den psychtherapeutischen Bereichen Gesprächstherapie, Coaching, NLP, Hypnose und Meditation fließen mit ein.

Es gibt eine Grund- und eine Fachausbildung mit je 16 Trainingstagen.

Die Ausbildung umfasst 32 Seminartage, eingeteilt in Module à 3-4 Tage in 2 Jahren. Es sind ca. 5 Module pro Jahr an verlängerten Wochenenden. Wenn möglich sind Brückentage mit einbezogen.
Die Seminarzeiten sind immer von 10-18 Uhr.

Hier werden die Grundlagen der Aufstellungsarbeit in Theorie und Praxis vermittelt. Zeitlich sind Theorie und Praxis in etwa gleich verteilt.
Jeder Teilnehmer hat schon in den ersten Modulen die Gelegenheit, das Aufstellen in kleinen Gruppen zu üben. Diese Erfahrungen werden direkt im Anschluss geteilt und reflektiert.
Die Selbsterfahrung steht in allen Teilen der Ausbildungsgruppe im Vordergrund. Die Bewussstwerdung der eigenen Inneren Anteile ist wesentlich für das Ausüben der Aufstellungstätigkeit. Es ist ein Training des Lebens.

Das gesamte Training gilt als Persönlichkeits- bzw. Lebenstraining.

Es kann auch "nur" das Grundtrainig als "Jahesgruppe Persönlichkeitsenfaltung" gebucht werden.

Die Inhalte des Grundtraings sind chronologisch in Lebensthemen gegliedert:

  • Geburt - Freude, Initiation ins Leben - Offenbarung
  • Heilung- und Umgang mit dem "innern Kind"- Liebe, Selbstwert, Vertrauen
  • Bezieung und Autonomie - Liebe, Verbundenheit, Sexualität, Kraft, Freiheit, Entwicklung, Selbsterkenntnis
  • Beruf(-ung) - Versorgung, Traum, Kreativität, Krieger/in, Ziele
  • Spiritualität - Ruhe, Geborgenheit, Weisheit, tiefe Freude, Zugehörigkeit, Sinn, Sterben.

Das Fachtraining umfasst folgende Themen:

  • Familienaufstellungen
  • Trauma - und Symbioseaufstellungen
  • freie Themenaufstellungen
  • Aufstellungen im therapeutischen Einzelkontext
  • die Präsenz und Haltung des Aufstellers
  • Intuition (wichtigstes Arbeitswerkzeug)
  • heilende Geschichten und geführte Meditationen
  • besondere Aufstellungskonzepte

Weiterhin gibt es von Anfang an Peergruppen, in denen sich die Trainingsteilnehmer regelmäßig privat treffen zum Üben und Austausch.

Diese Aus- und Weiterbildung ist eine qualifizierte Weiterbildung für Systemaufstellungen der DGfS (Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen).
Die DGfS hat die höchsten Qualitätsanforderungen für Ausbildungen zum/r Systemaufsteller/In weltweit.
Mit dieser Weiterbildung ist es möglich, bei der DGfS als Systemaufsteller (DGfS) anerkannt und gelistet zu werden.

Für die Qualitätssicherung ist es zusätzlich erforderlich, mindestens weitere 4 Ausbildungstage bei einem anderen anerkannten Lehrtrainer (DGfS) zu absolvieren.
Bei uns gibt es dafür die Weiterbildung: "Wenn die Liebe wieder fließt!" mit Jutta Barth und Andreas Diekmann

Link: "Wenn die Liebe wieder fließt!"

Zusätzlich zu dieser Weiterbildung sind für die Anerkennung zum Systemaufsteller (DGfS) weitere Nachw
eise von therapeutischen Ausbildungen und/oder Berufserfahrung zu erbringen.

Siehe hierzu auch unter folgendem Links:

Link: Anerkennungsrichtlinien DGfS

Falls Sie Interesse an einer Teilnahme haben, würde ich mich auch schon im Vorfeld freuen von Ihnen zu hören. Damit kann ich mir für die Planung ein Bild über eventuelle Teilnehmerzahl und Umfang machen.

Für weitere Fragen melden Sie sich gern per Email oder telefonisch.

Anmeldung:

unter folgendem Link: Anmeldung

Nächster Beginn des Grundtrainings ist der 10. November2017.

Der Ort ist das Seminarhaus "Forum La Vida" in Köln-Bayenthal.
Bernhardstr. 15
50968 Köln

Wegbeschreibung zum Ausbildungs-Seminar:

geben Sie bitte in der linke Feld Ihre Adresse ein (z.B. Demostr. 50, 51234 Köln) und klicken dann auf Google-Route


Link: Flyer als PDF zum Download
- darf gern weitergegeben/-empfohlen werden!

Link: Anmeldung


Investition:

Die Trainingsgebühr für das gesamte Training beträg: 3800€

Grundtraining und Fachtraining haben jeweils 16 Ausbildungstage.

Wir nehmen für das gesamte Training den staatlich geförderten Bildungsscheck an!

Rabatte:
Mit Frühbucherrabatt: (-200€): 3600€
Mit Bildungsscheck: (-500€): 3300€
Beide Rabatte (-700€): 3100€

Ratenzahlung:
18 monatliche Raten à 200€ ab 1. Dezember 2017 und eine Anzahlung von 400€ mit der Anmeldung.
17 Raten à 200€ mit Frühbucherrabatt.
15 Raten à 200 + 1 Rate à 100€ mit Bildungsscheck.
14 Raten à 200€ + 1 Rate à 100€ mit beiden Rabatten.
(Ratenzahlung ist 200€ teurer).

Besondere persönliche Vereinbarungen sind im Einzelfall möglich.

Der Frühbucherrabatt gilt bis zum 31.08.2017 für die Seminarreihe ab dem 10.11.2017.

Es ist möglich "nur" das Grundtraining = Jahesgruppe: "Persönichkeitsentfaltung" zu buchen. Das Fachtraining kann dann bei Gefallen oder Bedarf nachgebucht werden. Die Einzelbuchungen sind allerdings teurer.

Die Trainingsgebühr für das einzeln gebuchte Grundtraining = Lebenstraining Teil 1" beträgt 2300€

Rabatte:
Mit Frühbucherrabatt: (-200€): 2100€
Der Bildungsscheck kann leider aufgrund der staatlichen Auflagen nur für das gesamte Training gewährt werden.

Ratenzahlung:
11 monatliche Raten à 200€ ab 1. Dezember 2017 und eine Anzahlung von 300€ mit der Anmeldung (10 Raten bei Frühbucherrabatt).
( Ratenzahlung ist 200€ teurer).

Die Trainingsgebühr für ein nachträglich gebuchtes Fachtraining beträgt auch 2300€.
Rabatte werden hierfür nicht gewährt.


Alle Angaben von Preisen sind Bruttopreise. Es ist keine MwSt. zu entrichten.
Umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG

Der Bildungsscheck:

Die Weiterbildungen werden durch das Land NRW und das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziell gefördert.
Der Bildungsscheck deckt die Hälfte der Weiterbildungskosten bis max. 500 Euro ab.
Achtung! Bei Antrag vom Bildungsscheck darf offiziell noch keine Anmeldung stattgefunden haben.
Unter anderen haben Selbstständige nach Anmeldung eines Gewerbes als auch Freiberufler bis zu 5 Jahre nach Gründung Anspruch auf den Bildungsscheck.
Welche Vorraussetzugen Sie dafür benötigen und weitere Infos:

Link: Bildungsscheck


Seminarzeiten und -Termine

Die Seminarzeiten sind an verlängerten Wochenenden jeweils von 10 bis ca. 18 Uhr

Grundtraining 5 (Beginn November 2017)

  • 10.-12.11.2017
  • 26.-28.01.2017

  • 09.-11.03.2018
  • 10.-13.05.2018
  • 13.-15.07.2018

Fachtraining 5

  • 01.-04.11.2018

  • 25.-27.01.2019
  • 15.-17.03.2019
  • 17.-19.05.2019
  • 20.-22.09.2019

Die Anmeldung ist jetzt möglich!

Fachtraining 4

  • 19.-21.05.2017
  • 30.09.-03.10.2017
  • 08.-10.12.2017
  • 02.-04.02.2018
  • 20.-22.04.2018


Termine für das Training 6 ( Beginn November 2018)
:

Grundtraining:

  • 30.11.-02.12.2018

  • 08.-10.02.2019
  • 05.-07.04.2019
  • 20.-23.06.2019
  • 03.-06.10.2019

Fachtraining:

  • Die Termine für 2020 werden noch bekannt gegeben.

Termine für das Training 7 (Beginn November 2019)

  • 22.-24-11.2019
  • Die Termine für 2020 werden noch bekannt gegeben.

 

 


Impressum | Links

©copyright 2007 www.netdesign-cologne.de